Torsten Uhlemann

Torsten Uhlemann betreibt Karate seit 1997. Er wurde zunächst von den Senseis Albert Willmerdinger (4. Dan Shotokan Karate, †2004) und Jörg Gantert (5. Dan, All-Style Karate Weltmeister) ausgebildet und hat viele Jahre intensiv bei und mit ihnen trainiert. Fortan ließ er sich weiterbilden von DJKB Chiefinstructor Shihan Hideo Ochi (9. Dan Shotokan Karate), JKA Instructor Sensei Tatsuya Naka (7. Dan Shotokan Karate, Tokio) und DJKB Instructor Sensei Risto Kiiskilä (6. Dan Shotokan Karate). Er trainiert derzeit regelmäßig bei den Karatelehrern Michael Jarchau (6. Dan Shotokan Karate, 1. Dan Judo), Thorsten Rabeneck (5. Dan Shotokan Karate) und dem Landesauswahltrainer Andreas Klein (4. Dan Shotokan Karate).

Seit  2001 ist Torsten Uhlemann Karate-Trainer – zunächst im Kinder- und Jugendbereich, später auch für Anfänger und Fortgeschrittene im Erwachsenenbereich.  Torsten Uhlemann verfügt über die DJKB-Prüferlizenz.

Paralell zu seinem Karatestudium beschäftigt Torsten Uhlemann mit speziellen Anti-Stresskonzepten, Mental- und Motivationstraining und Persönlichkeitsentwicklung. Schon früh war ihm aufgefallen, dass die asiatischen Kampfkünste ein schier unerschöpfliches Reservoir für die Stressbewältigung und Persönlichkeitsbildung bieten. Sein intensives Studium des Karate-Do und seiner mentalen Aspekte versetzt ihn in die Lage, die "innere Energie"(Japanisch: Ki) erfahrbar und nutzbar für die eigene innere Kraft und Stärke zu machen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Andrea Haeusler

Torsten Uhlemann